ZOOM Gottesdienst 09.05.2021

Ein Zoom-Gottesdienst zum Mit-Reden.

Wem gehört mein Leben?

Sterbehilfe oder Sterbebegleitung?

Aufgrund der erneuten strengen Kontaktbeschränkungen im Zusammenhang mit COVID-19 muß der nächste Gottesdienst leider wieder Online per ZOOM Konferenz durchgeführt werden. Zur Teilnahme einfach auf einen der untenstehenden blauen ZOOM Knöpfe klicken, und den Anweisungen folgen.

ID:83311382177 Kenncode:597629

In diesem Gottesdienst wird ein aktuelles ethisches Thema aufgegriffen. Es geht um die Frage, wie wir als Christen ganz persönlich entscheiden im Falle des Wunsches nach Hilfe beim Sterben, beispielsweise bei einer unheilbaren Krankheit. Würden wir unserem Leben dann selbstbestimmt ein Ende setzen wollen durch einen assistierten Suizid oder würde ich auf lebensverlängernde Maßnahmen verzichten und so das Ende meines Lebens nach Möglichkeit begleitet und ohne Schmerzen erwarten. Darf ich über das Ende meines Lebens selbst bestimmen oder nicht ?!

Pfarrer Körber kündigt an, zu Beginn seines Predigtteils einen kurzen Überblick über die augenblickliche Diskussion und Rechtslage zu dieser Frage in Deutschland zu geben. Danach haben alle Teilnehmer des Gottesdiensts die Gelegenheit sich einzumischen, und persönlich Ihren Standpunkt zu dieser Frage mit allen zu teilen.

Zur Vorbereitung empfiehlt der Pfarrer einen Fernsehbeitrag zum Thema. Die ARD hat vor mehreren Monaten einen Film (Kammerspiel) von Ferdinand von Schirach zum Thema Sterbehilfe gesendet. Leider wurde dieser inzwischen gelöscht. Videos und Kommentare zum Film, sowie dem Thema Sterbehilfe, kann man jedoch mit untenstehendem Link abrufen.

„Gott“, der Themenabend zur Sterbehilfe

Gesprächs- und Gottesdienstbeginn am Sonntag, den 09.05.2021 um 11.00 Uhr. Zur Teilnahme einfach auf den untenstehenden blauen ZOOM Knopf klicken, und den Anweisungen folgen.

ID:83311382177 Kenncode:597629
Startseite
Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Kommentare sind geschlossen.