Phase II des Hilfsprogramms

Sauberes Trinkwasser und trockene Füße

Im August wurde die Phase II des Hilfsprojektes für das ATCC realisiert. Zunächst wurde die dringend benötigte Desinfektion der durch das Hochwasser verunreinigten Filteranlage durchgeführt.

Anschließend erfolgte der überfällige Austausch der Wasserfilter.

Danach übergab eine Delegation unter der Leitung von Geschäftsführer Peter Hirsekorn, Betriebsleiter Khun Jack und Kirchengemeinderat Otto Römer eine neue, benzinbetriebene Wasserpumpe des Typs Honda GP 200. Diese wird künftig eingesetzt werden, um das regelmäßige, knietiefe Hochwasser aus dem Wohnbereich des ATCC zu pumpen.

Andererseits ist die Brauchwasserpumpe mittels Schlauchwechsel umrüstbar und somit auch für den Betrieb der in Planung befindlichen Fischzuchtbecken geeignet.

v.l.n.r. Otto Römer, Rene Boner, Peter Hirsekorn, Khru Djaa und Khun Jack
Khru Djaa und Peter Hirsekorn
Gemeinsames Mittagessen

Dieses Projekt sowie der Bau eines Hühnerstalles wurde im Rahmen der Phase III des Hilfsprojektes mit Spendenmitteln der Evangelischen Gemeinde im Oktober 2020 realisiert.

Hier geht es zur Phase I des Hilsprogramms

Phase II des Hilfsprogramms

Hier geht es zur Phase III des Hilfsprogramms

Hier geht es zur Phase IV des Hilfsprogramms

Hier geht es zur Phase V des Hilfsprogramms

Das ATCC im Begegnungszentrum Pattaya

Zurück zu Evangelisch in Pattaya

Startseite

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Kommentare sind geschlossen.